Haltungs- und Bewegungstherapie

 

Jeder von uns kennt sie, die Probleme, durch Mangel an Bewegung oder destruktive Bewegungen und Haltungen.

Wir tragen unbewusst ungünstig, sitzen oder stehen physiologisch nicht optimal und führen Hebebewegungen so aus, dass uns der Schmerz in den Rücken schießt.

 

Nicht immer ist ein Bandscheibenvorfall das Resultat. Damit es jedoch erst gar nicht zu diesem kommt und die dauernden Rücken- oder Kopfschmerzen ein Ende finden, kein regelmäßiger "Hexenschuss" (Lumbargo) Sie quält und der "steife Nacken" (HWS - Syndrom) ausbleibt, hilft die Haltungs- und Bewegungstherapie.

 

Ich beobachte Ihre Haltung, Ihre Bewegungen und muskuläre Dysbalancen intensiv und erarbeite in Verbindung mir Ihrer individuellen Alltagsdynamik und -situation einen

Trainings- bzw. einen Bewegungsverbesserungsplan.

 

Ziel ist es für mich, Ihnen meine Vorschläge, Änderungen von Abläufen und Übungen so nahe zu bringen, dass Sie unkompliziert in Ihren Alltag eingebaut werden können.

Es soll für Sie eine Erleichterung und kein leidiges "Muss" sein, sinnhaft und selbstverständlich, mehr Bewegung in Ihr Leben zu bringen. 

 

Auf diese Weise erreichen Sie deutliche Verbesserung für muskuläre Dysbalancen und abgeschwächte Haltemuskulatur, und damit dauerhaft weniger Schmerzen.

 

Sich BEWEGEN, aber die HALTUNG bewahren!

Heilpraxis - Leben in Bewegung
Sodener Weg 43
65812 Bad Soden am Taunus

 

Rufen Sie einfach an:

00 49 (0)6174 998 222

00 49 (0)179 6910244

oder schreiben Sie:

katja.kraemer@heilpraxis-leben-in-bewegung.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraxis - Leben in Bewegung